Deutsch Englisch
mehr als 530.000 NotenVersandkostenfrei ab € 25,- Bestellwert (in D) mastercard visa paypal paydirekt sepa Rechnung

logo

Cover

Titel: Schön ist die Welt : für gem Chor a cappella Partitur
BestNr.: 108984
Vlg.-Nr.: VS5109
Verlag: Strube Verlag GmbH
 
Inhalt:
Schlenker, Manfred, ed
84 alte und neue Volkslieder
15 Kanons
Ach seht doch
Als ich einmal reiste
An dem reinsten Frühlingsmorgen
Andre haben andre Schwingen
Astern blühen schon im Garten
Aufforderung zur Fröhlichkeit
Aufmunterung zur Freude
Baum und Fisch, Brot auf dem Tisch
Bester Schatz
Da die Stunde kam
Dämmerstille Nebelfelder
Das Land ist reich
Das Naumburger Kirschenfestlied
Dass die Wogen sich senken und heben
Das Trompeterlied
Das Wasser rauscht
Der Fischer
Der Jäger in dem grünen Wald
Der Kuckuck und der Esel
Der liebe Melodienschatz
Der Maien ist gekommen
Der schöne Mai
Der tanzende Krokodil
Die Gesänge
Die Hussiten zogen vor Naumburg
Die Jahre wissen keinen Halt
Die linden Lüfte sind erwacht
Die Schwalbe fragt
Die Spröde
Die Tage der Rosen
Dort drunten im Tale
Dreikönigslied
Drei Laub auf einer Linden
Drei Rosen gab sie mir
Durch Feld und Buchenhallen
Ein Frosch sein Abendliedchen singt
Ein junger Musikante
Ein Ochs ging auf die Wiese
Erwacht zum neuen Leben
Es blies ein Jäger wohl in sein Horn
Es blühen die Maien
Es dunkelt schon in der Heide
Es lässt sich nichts erklopfen
Es sang vor langen Jahren
Es schauen die Blumen alle
Es wandert eine schöne Sage
Es ziehn aus weiter Ferne
Es zog eine Hochzeit den Berg entlang
Feinsliebchen, Du sollst mir nicht barfuß gehn
Frühlingsglaube I
Frühlingsglaube II
Gebet
Gib Liebe mir und einen frohen Mund
Gloria
Gruß
Hans Spielmann, stimme Deine Fiedel
Hat ein Bursche nachgedacht
Heidenröslein
Heller Stern
Himmel, Erde, Luft und Meer
Hör, Du schönes Mädele
Hört doch die frohe Botschaft
Husaren-Abschied
Ich bin einmal etwas hinausspaziert
Ich gehe meinen Schlendrian
Ich ging auf Frühlingswegen
Ich ging im Walde so für mich hin
Ich hab mir mein Weizen am Berg gesät
Ich trag ein goldnes Ringelein
Ich weiß ein feins brauns Mägdelein
Ich weiß nicht, wie mir ist
Im Alter
Im Frühlingsanfang
Im Walde
In stiller Nacht
Jahreslied
Jahresringe
Komm, Trost der Welt
Kommt, wir wollen uns begeben
Kuriose Geschichte
Lass Dich umhüllen
Leise zieht durch mein Gemüt
Liebesläutend zieht durch die Kerzenhelle
Lied der Spinnerin
Maienzeit
Mein Herz, ich will Dich fragen
Mein Herz, mein Herz
Mit der Freude zieht der Schmerz
Narren hasten
Hoch ist die blühende goldene Zeit
Nun bricht aus allen Zweigen
Nun treiben wir den Winter aus
Ostern, Ostern, Frühlingswehen
Oh Tannenbaum, Du trägst ein grünes Kleid
Ruft ein Vogel Kuckuck
Sag ja zum Leben
Sah ein Knab ein Röslein stehn
Schlaf mein Kind
Schön ist die Jugend
Schön ist die Welt
Schwefelhölzle
Seht das kleine, seht das reine Kindlein
Solang sich Jugend um uns schwingt
Spielmannslied
Streit
Thüringen, holdes Land
Tumbalala
Unser Leben gleicht der Reise
Vom Himmel in die tiefsten Klüfte
Vom Schlaraffenland
Von Erde zu Erde
Was macht der Fuhrmann
Wege die wir gehen
Weihnachtsfriede
Weihnachtslied
Weihnachtszeit
Wenn der Frühling auf die Berge steigt
Wenn Du auf dem Guten ruhst
Wenn kühl der Morgen atmet
Wenn sich zwei Herzen scheiden
Wenn Torheit weh täte
Wie sind mir meine Stiefel gewchwollen
Wir fahrn in den Taufrischen Morgen
Wir Vögel singen nicht egal
Wo ein kleins Hüttl steht
Wohlan die Zeit ist gekommen
Wo man singet, lass Dich ruhig nieder
Zelte, Posten, Werda-Rufer
Preis
7,00 € Inkl. 7% MWSt,
zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Lieferzeit:
Lieferfrist: innerh. von 4-10 Tagen. Folgt.
 
Teilen